Häufig gestellte Fragen


Ab wann kann ich mein Kind bei Ihnen anmelden?

Nach der Geburt Ihres Kindes können Sie Ihr Kind jederzeit bei uns anmelden. Kontaktieren Sie uns per Mail, Telefon oder über das Anmeldeformular für die jeweilige Einrichtung.

 

Wie kann man sich die Kita anschauen?

Nachdem Sie uns kontaktiert haben, laden wir Sie zu einem persönlichen Besichtigungstermin ein. Wir nehmen uns gerne für jede Familie Zeit, um Sie kennen zu lernen und stellen Ihnen die Kita und unser Team vor.

 

In Zeiten von Corona können Besichtigungstermine, unter Einhaltung unserer Hygienevorschriften, trotzdem stattfinden. Bei der Terminvereinbarung informieren wir Sie über diese.

 

Wie hoch sind die Kosten für die Betreuung?

Wir sind dem Hamburger Gutscheinsystem angegliedert. Eine fünf-stündige Betreuung ist daher kostenfrei. Sind sie berufstätig, errechnet die zuständige Behörde Ihre Betreuungsstunden und den fälligen Elternbeitrag nach Ihren Arbeitsstunden und Ihrem Einkommen. Zusätzlich fallen monatlich 10 Euro Kita-Kasse an, für Frühstück und Snacks zu unserer Schmausepause.

 

Wie beantrage ich den Kita-Gutschein?

Sie beantragen den Gutschein bei Ihrem Bezirksamt. Das können Sie auch online vornehmen. Bitte beantragen Sie den Gutschein rechtzeitig im voraus. 

https://www.hamburg.de/antraege/

 

Kann ich zusätzliche Betreuungsstunden kaufen?

Sie können zusätzliche Betreuungsstunden bei uns innerhalb unserer Öffnungszeiten buchen. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Finden Zusatzangebote statt?

Einmal wöchentlich finden kostenpflichtige, freiwillige Zusatzangebote im Krippen- und im Elementarbereich statt. In der Krippe besucht uns einmal wöchentlich eine speziell ausgebildete Fachkraft, die musikalische Früherziehung anbietet. Im Elementarbereich kommt einmal wöchentlich eine Tanzpädagogin.

 

Öffnungs- und Schließzeiten

Wir möchten Familie und Beruf vereinbar machen, deswegen sind unsere Kitas regulär von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

In den Hamburger Sommerferien schließen wir unsere Einrichtungen für zwei Wochen. Auch um Weihnachten und Neujahr sind die Kitas geschlossen. An Brückentagen, Feiertagen und zwei Fortbildungstagen bleiben unsere Kitas außerdem zu, alle wichtigen Termine werden aber frühzeitig bekannt gegeben oder stehen in den Termin-Listen der jeweiligen Kita auf unserer Homepage.